Übliche Akkus für E-Bikes

Für die Versorgung des elektrischen Motors als Herzstück des Elektrofahrrades werden speziell entwickelte Energiespeicher eingebaut. Diese können entweder dauerhaft fest oder zur Aufladung entnehmbar montiert sein. Dies hängt immer von der Bauart der Räder ab. Unterschiede der für die Elektrofahrräder gebräuchlichsten Akkus ergeben sich außerdem in Hinsicht auf deren Garantiedauer. Im Fachhandel werden Akkus verkauft, deren Batterien eine variierende Lebensdauer aufweisen. Ist diese recht kurz, können schon bald neue finanzielle Ausgaben für eine Fahrradbatterie entstehen. Am besten sind solche Akkus, die mit einer mittleren Lebensdauer von 3 Jahren aufwarten.
Continue reading

Baureihen E-Bikes

Seit die Herstellung der E-Bikes wieder verstärkt aufgenommen wurde und immer wieder neue Weiterentwicklungen in die Produktionshallen kamen, beschränken sich die Baureihen nicht mehr nur auf eine kleine Produktpalette. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Bauserien der Elektrofahrräder einschließlich der Pedelecs werden vordergründig durch die Antriebssysteme bestimmt.

Um den ganz speziellen Anforderungen an die E-Bikes und Pedelecs erfüllen zu können, werden nehmen insbesondere die sogenannten Direktantriebe einen hohen Stellenwert an. Diese bestimmen die Baureihen der Fahrräder in der Art und Weise, dass die zusätzlichen Funktionselemente wie die Steuerungsaggregate, die Batterien und Drehmomentsensoren unmittelbar auf die technischen Eigenheiten der Direktantriebe abgestimmt werden. Darüber hinaus stehen den Endkunden heute schon hoch moderne Elektrofahrräder zur Verfügung, die sich durch einen wahlweise nutzbaren Vorder- oder Hinterradantrieb auszeichnen.
Continue reading